Inhaltsverzeichnis

WIDERSPRUCH 65

Europa, EU, Schweiz - Krise und Perspektiven

Editorial 5
Claudia Bernardi

Europa als politischer Gestaltungsraum
Grenzen, Migration und soziale Kämpfe aus südeuropäischer Sicht

7
Balthasar Glättli / Pierre-Alain Niklaus

Schutz der Wohlstands-Festung?
Wenn Rassismus und Ökologie die Nation begründen

17
Esteban Piñeiro

Staatliche Selbstgefährdung im Diskurs der Rechten
Zur reaktionären Logik des ausländerfeindlichen Projekts «Gegen Masseneinwanderung»

27
Barbara Lochbihler

Abgewiesen und zurückgeschafft
Die zunehmende Abriegelung der EU-Aussengrenzen

37
Guglielmo Bozzolini

Trotz Ja zur Abschottung: Migration findet statt
Von den Gewerkschaften ist eine Politik der Rechte, der Integration

47
Vania Alleva / Vasco Pedrina

Personenfreizügigkeit und sozialer Schutz
Gewerkschaftliche Positionen zum Verhältnis Schweiz–EU nach dem 9. Februar

59
Beat Allenbach

Die schwierige Nachbarschaft Tessin–Italien
Seit 20 Jahren agitiert die Lega dei Ticinesi mit Feindbildern

71
Andreas Rieger

Umkämpftes Projekt Europa
Europapolitische Debatten der Gewerkschaften seit den 1970er-Jahren

81
Elisabeth Klatzer / Christa Schlager

Geschlechterpolitik mit verdeckten Karten
Umbau der wirtschaftspolitischen Steuerung in der EU

93
Hans-Jürgen Bieling

Nationaler Populismus und marktliberales Krisenmanagement
Legitimationsverlust der europäischen Integration und
Chancen progressiver Reformen

103
Frieder Otto Wolf

Europapolitik als Gesellschaftspolitik
Thesen für eine doppelte Ausweitung der Kampfzone

113
Roland Herzog

Für ein solidarisches und egalitäres Europa
Aufruf und Aktionsprogramm

123
Leo Mayer

Europa verändern!
Strategievorschläge gegen die neoliberalen Machtverhältnisse in der EU

133

Diskussion

 
Hans Schäppi

Klassengesellschaft im Krieg
Zwischen Neutralität und Wirtschaftsprofiten. Zur Rolle der Schweiz
im Ersten Weltkrieg

 145
Urs Marti-Brander

Politische Philosophie in der Krise?
Demokratie, Gleichheit und Akkumulation von Macht und Reichtum in der Debatte

 157
Stefan Howald

Den neoliberalen Alltagsverstand umarbeiten
Ein Nachruf auf Stuart Hall (1932–2014), den Mitbegründer der Cultural Studies

 169
Philipp Casula

«Populismus» bei Ernesto Laclau
Konzepte zur Analyse der nationalistischen Renaissance in Europa

179

 

Marginalien / Rezensionen

 
Neues Portal für Debattenkultur: theoriekritik.ch (Rolf Bossart) 189
Sonja Buckel: «Welcome to Europe» (Marc Spescha) 191
Neva Löw: Wir leben hier, wir bleiben hier (Salvatore Pittà) 194
Hartmut Tölle / Patrick Schreiner (Hg.): Migration und Arbeit in Europa (Riccardo Pardini) 196
Forschungsgruppe Staatsprojekt Europa (Hg.): Kämpfe um Migrationspolitik (Simon Sontowski) 198
Marina Frigerio: Verbotene Kinder (Salvatore Pittà) 201
Heinz-J. Bontrup: Krisenkapitalismus und EU-Verfall (Rudolf Hickel) 203
Thomas Sauer / Peter Wahl (Hg.): Welche Zukunft hat die EU? (Oliver Schmidt) 205
Stefan Schmalz / Klaus Dörre (Hg.): Comeback der Gewerkschaften? (Hans Baumann) 208
Christian Tirefort: Manifeste pour un nouveau contrat social (Diane Gilliard) 211
Ingar Solty: Die USA unter Obama (Felix Syrovatka) 213
David Harvey: Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln (Roland Herzog) 215
MultiWatch (Hg.): Milliarden mit Rohstoffen (Philipp Zimmermann) 218
Christa Hämmerle: Heimat/Front (Elisabeth Joris) 220
Autorinnen und Autoren 223