Direkt zum Inhalt
Widerspruch Logo Jubiläum
Widerspruch 69

WIDERSPRUCH 69

06/2017

US-Wahlen und die Linke; schwarzer, indigener, feministischer Widerstand; Differenzfeminismus; Diversity & Intersektionalität; Identität und Psychoanalyse; Postmoderne, Realismus, Revolution; transformatorische Sozialdemokratie; Reclaim Democracy und kapitalistischer Realismus

Schwerpunkt

  • 7

    Lily for President 2048!

    Lotta Suter
  • 15

    Es gibt kein Jenseits der Identitätspolitik

    Patricia Purtschert
  • 25

    Identity politics – so what?

    Berthold Rothschild
  • 37

    «Die Dekonstruktion ist der Balsam der Enttäuschten»

    Milo Rau, Rolf Bossart
  • 49

    Von sich selbst ausgehen

    Antje Schrupp
  • 59

    Auswege aus der Pluralitätsdebatte

    Christina Thürmer-Rohr
  • 69

    Inmitten von Gewalt

    Lorena Cabnal
  • 79

    Make Social Democracy Great Again

    Cédric Wermuth, Pascal Zwicky
  • 93

    Kapitalistischer Realismus und die Frage der Demokratie

    Jonas Frick

Diskussion

  • 105

    Solidarität als politische Option für die Soziale Arbeit

    Sibille Hartmann
  • 115

    Zur Renaissance des Streiks in der Schweiz

    Andreas Rieger
  • 127

    127 Care-Revolution und die Rolle der Gewerkschaften

    Adrian Durtschi
  • 139

    Die Altersvorsorge 2020

    Therese Wüthrich

Rezensionen

  • 149

    Judith Butler: Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung (Baldassare Scolari)

  • 153

    Andi Zeisler: Wir waren doch mal Feministinnen (Dolores Zoé Bertschinger)

  • 156

    Wolfgang Hafner: Nachruf auf einen Verzweifelten. Zum Werk von Mark Fisher

  • 159

    Hartmut Rosa: Resonanz (Beat Ringger)

  • 162

    Oliver Nachtwey: Die Abstiegsgesellschaft (Ueli Mäder)

  • 165

    Tagungsbericht: Kongress Reclaim Democracy (Raphael Albisser)

  • 168

    Tagungsbericht: Keine Demokratie ohne Medienvielfalt (Laura Cassani)

  • 170

    Bernd Stegemann: Das Gespenst des Populismus (Philippe Bernhard Hürbin)

  • 173

    Tino Heim (Hg.): Pegida als Spiegel und Projektionsfläche (Tobias Rein)

  • 175

    Yanis Varoufakis: Das Euro-Paradox (Philipp Casula)

  • 179

    Costis Hadjimichalis: Schuldenkrise und Landraub in Griechenland (Gregor Kritidis)

Autor*innen