Direkt zum Inhalt
WSP78_Cover

WIDERSPRUCH 78

Die katastrophische Rede ist allgegenwärtig. Sie wäre unverständlich ohne die realen Gefahren, die das menschliche Leben, den gesamten Planeten, bedrohen: Klimakrise, Armut, Hunger, Krieg und Flucht sowie eine krisenanfällige, international verflochtene Wirtschaft. Rütteln uns Katastrophenphantasien wach? Oder führen sie in wellenförmige Erzählmuster und in eine «Rückkehr zur Normalität»?

In eigener Sache

  • 7

    Editorial

    Redaktion
  • 13

    Nachrufe

    Redaktion

Handlungsfähigkeit und Kritik

  • 17

    «Berxwedan jiyan e» - «Widerstand ist Leben»

    Rosa Burç, Nina Schneider, Urs Sekinger
  • 29

    Herrschaftsraum Zukunft, Abstellkammer Vergangenheit

    Rolf Bossart
  • 39

    It's alright, Ma (I'm only bleeding)

    Friederike Kretzen
  • 45

    Katastrophe und Kritik

    Walter Kopp

Strategien gegen die Klimakatastrophe

  • 53

    Ökoapokalyptik

    Baldassare Scolari
  • 63

    Der Katastrophe entkommen

    Kurt Seifert
  • 71

    Ökosozialistische Strategien auf erhitzter Erde in verdichteter Zeit

    Christian Zeller
  • 81

    Vom Eurozentrismus zur Klimagerechtigkeit

    Nico Graack, Esteban Servat
  • 87

    Sprachlos in einem neuen Zeitalter

    Milena Hess
  • 95

    Explosionskatastrophen im Bergbau und in der Chemieindustrie

    Wolfgang Hien

Migration und globale Macht

  • 103

    If God is a Virus

    Seema Yasmin
  • 109

    Krise der Grausamkeit

    Johanna Lier, Rohullah Suroosh
  • 119

    Migrationskrise?

    Salvatore Pittà
  • 125

    Fatale Strategien

    Thomas Gebauer
  • 129

    Der Skandal des täglichen Hungers

    Tina Goethe
  • 137

    Vom «Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade»

    Radwa Khaled-Ibrahim

Diskussion

  • 145

    Hat 1971 die schweizerische Demokratie gewonnen?

    Zoé Kergomard
  • 153

    MMT-Debatte: Das globale Finanzsystem ist ausser Kontrolle

    Daniel Stern
  • 159

    MMT-Debatte: Rettung des Kapitalismus aus dem Nichts?

    Peter Behnen

Pandemiedebatte

Rezensionen

  • 216

    Karl Heinz Roth: Blinde Passagiere

    Gabriela Neuhaus
  • 219

    Versch. Autor*innen: Das Chaos verstehen

    Beat Ringger
  • 221

    Kitchen Politics (Hg.): Mehr als Selbstbestimmung!

    Nora Komposch, Laura Perler
  • 223

    Mahdi Amel: Arab Marxism and National Liberation

    Philipp Casula
  • 226

    Stefan Wellgraf: Ausgrenzungsapparat Schule

    Peter Streckeisen
  • 228

    Vasco Pedrina, Hans Schäppi: Die grosse Wende in der Gewerkschaftsbewegung

    Ueli Mäder
  • 231

    Ausstellung: Auf der Suche nach Fritz Platten

    Hans Schäppi
  • 233

    Nora Meuli, Carlo Knöpfel: Ungleichheit im Alter

    Riccardo Pardini
  • 235

    Stefan Howald (Hg.): Projekt Schweiz

    Andreas Bürgi

Autor*innen