Direkt zum Inhalt
Widerspruch Logo Jubiläum
Widerspruch 62

Care, Krise und Geschlecht

12/2012

Feministische Positionen zur Wirtschaftskrise; Krisenpolitik in Nord und Süd; Staatsfinanzen, Haushaltsökonomie und Geschlechtergerechtigkeit; Haus- und Betreuungsarbeit; Gesundheitsversorgung in Polen; Migration und Prekarität; Care-Syndrom und Sorge für Andere; Gender und Macht im südlichen Afrika

Schwerpunkt

  • 9

  • 11

    Für eine Politisierung der Care-Arbeit

    Lilian Fankhauser, Christine Michel
  • 15

    Care, Krise und Krisenpolitik in Nord und Süd

    Shahra Razavi
  • 24

    Staatsfinanzen und Care-Ökonomie

    Katharina Mader
  • 32

    Finanzielle Steuerung der Gesundheitsversorgung in Polen

    Ewa Charkiewicz
  • 43

    «Man kommt sich sehr sehr wertlos vor»

    Michèle Amacker
  • 51

    Care-Migration

    Sarah Schilliger
  • 60

    Geschlechterverhältnisse in Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik

    Ulrike Knobloch
  • 66

    Haushaltsökonomien in der Krise

    Christa Wichterich
  • 73

    Nachlese zur WIDE-Tagung und weiterführende Diskussionen

    Annemarie Sancar, Franziska Müller
  • 81

    Das Care-Syndrom

    Frigga Haug
  • 93

    Care Economy aus sozialethischer Sicht

    Céline Ehrwein Nihan
  • 105

    Gesellschaftliches Potenzial der Haus- und Betreuungsarbeit

    Gisela Notz
  • 120

    Gender und Macht in ländlichen Regionen Afrikas

    Rita Schäfer

Diskussion

  • 127

    Ist der Neoliberalismus hegemonial?

    Alex Demirović
  • 140

    Lacan und Marx

    Tove Soiland
  • 155

    Das Kapital neu lesen

    Frieder Otto Wolf
  • 165

    Solidarische Ökonomie

    Stefan Kerber-Clasen

Rezensionen

  • 181

    Wilfried GaumSolidarische Ökonomie und SelbstverwaltungsgesellschaftTagung 2012 der Loccumer Initiative

  • 184

    Ingrid Kurz-Scherfüber: Das Argument 292: Care – eine feministische Kritik der politischen Ökonomie?

  • 189

    Silke Schneiderüber: Ingrid Kurz-Scherf / Alexandra Scheele (Hg.): Macht oder ökonomisches Gesetz?

  • 191

    Karin Monteiro-Zwahlenüber: Maritza Le Breton: Sexarbeit als transnationale Zone der Prekarität

  • 194

    Jacqueline Kalbermatterüber: Alex Knoll / Sarah Schilliger / Bea Schwager: Wisch und weg!

  • 197

    Michael Mülliüber: Karin Scherschel / Peter Streckeisen / Manfred Krenn (Hg.): Neue Prekarität

  • 199

    Stephan Ristüber: MultiWatch (Hg.): Zementierte Profite – verwässerte Nachhaltigkeit

  • 202

    Rebekka Wylerüber: Konrad J. Kuhn: Entwicklungspolitische Solidarität

  • 205

    Hans Baumannüber: Romeo Rey: Solidarity. Entwürfe zu einer neuen Gesellschaft

  • 208

    Monika WickiStreik-Tagung und politische Biografie zu Robert Grimm

  • 211

    Hans Schäppiüber: Peter Birke / Max Henninger (Hg.): Krisen Proteste

  • 215

    Andreas von Ahüber: Helmut Knolle: Und erlöse uns von dem Wachstum

  • 217

    Eduard Kaeserüber: Carola Meier-Seethaler: Ursprünge und Befreiungen

Autor*innen