Direkt zum Inhalt
Widerspruch Logo Jubiläum
Widerspruch 64

Ernährung - Agrobusiness oder Agrikultur

03/2014

Hunger, globales Nahrungssystem, kleinbäuerliche Landwirtschaft; Freihandel, Agrokonzerne, Saatgutmonopol, Spekulation; Arbeitsbedingungen, Care-Arbeit; Ernährungssouveränität, ökologischer und sozialer Landbau, Urban Gardening, Demokratisierung der Ernährungspolitik

Editorial

Schwerpunkt

  • 5

    Lebewesen sind ineffizient

    Bettina Dyttrich
  • 13

    Mehr Agrikultur – weniger Landwirtschaft

    Jules Rampini Stadelmann
  • 23

    TTIP, GAP und die Macht der Konzerne

    Irmi Salzer
  • 33

    Ernährungsouveränität – eine Gesellschaftsfrage

    Valentina Hemmeler Maïga, Rudi Berli
  • 41

    Arbeitskräfte in der schweizerischen Landwirtschaft

    Philippe Sauvin
  • 51

    «Mitten in der Nacht stand meine Schwiegermutter an meinem Bett und weinte»

    Annemarie Sancar
  • 61

    Saatgut im liberalisierten Weltmarkt

    Eva Gelinsky
  • 71

    «Good Growth Plan» um Bad Business zu vertuschen

    Tina Goethe
  • 83

    Syngenta: Weltmarktleader im Agrobusiness

    Roland Herzog, Hans Schäppi
  • 94

    Spekulation mit Nahrungsmitteln

    Markus Henn
  • 104

    Von Ernährungssouveränität zu kooperativer Ernährungssouveränität

    Elisabeth Bürgi Bonanomi
  • 111

    Urbane Gärten – ein Schritt zur Ernährungssouveränität?

    Andreas Exner, Isabelle Schützenberger
  • 120

    LOCONOMIE

    Lea Egloff, Ursina Eichenberger, Tina Siegenthaler
  • 128

    Indien – Ernährungssicherheit per Gesetz?

    Uwe Hoering
  • 137

    Von der Regulierung zur Demokratisierung

    Stephan Rist

Diskussion

  • 151

    Zur «neuen Marx-Lektüre»

    Johann-Friedrich Anders
  • 159

    «Wie Milano um zwölf»

    Christopher Kelley
  • 169

    Für eine geschlechtergerechte Rente kämpfen!

    Therese Wüthrich

Rezensionen

  • 183

    Tagungsbericht: Landkonflikte im Südlichen Afrika (Simone Knapp)

  • 185

    Elisabeth Bäschlin / Sandra Contzen / Rita Helfenberger (Hg.):Frauen in der Landwirtschaft (Therese Wüthrich)

  • 187

    Andreas Schwab: Landkooperativen Longo maï (Philipp Ryser)

  • 188

    Peter Clausing: Die grüne Matrix (Isabel Armbrust)

  • 190

    Franz Hochstrasser: Konsumismus (Viktor Moser)

  • 192

    Paul B. Kleiser (Hg.): Griechenland im Würgegriff (Sabine Lenggenhager)

  • 195

    Rahel Jaeggi / Daniel Loick (Hg.): Nach Marx – Philosophie, Kritik, Praxis (Urs Marti)

  • 198

    Wolfgang Fritz Haug: Das «Kapital» lesen – aber wie? (Jan Loheit)

  • 200

    Peter Streckeisen: Soziologische Kapitaltheorie (Ueli Mäder)

  • 202

    Tagungsbericht: Gute Arbeit – gutes Leben! Wir Frauen zahlen eure Krise nicht! (Therese Wüthrich)

Autor*innen