Direkt zum Inhalt
Widerspruch 68

WIDERSPRUCH 68

Bezahlbares Wohnen, Genossenschaften, Gemeinwohl, Urban Citizenship, Unternehmerische Städte, Stadtmarketing, Immobilien- und Baulobby, Rohstoff-Rhizom, Big Pharma Basel, TISA, Unternehmenssteuerreform III, neoliberale Modellstädte

Editorial

Unsere lokalen, städtischen Lebensräume sind zunehmend mit den globalen kapitalistischen Kreisläufen verwoben. Auch die Stadtplanung hat auf die globalisierte Konkurrenzsituation zu reagieren. Lokale Wohnungsmärkte werden zu Spielbällen…

Schwerpunkt

  • 9

    Die Leuchttürme von Big Pharma

    Olivia Jost, Hans Schäppi
  • 23

    Start-up-City

    Magdalena Heuwieser, Paula Lochte
  • 35

    Mumbai und das Dorf der Mühlen

    Silva Lieberherr
  • 45

    Wem gehört Zürich?

    Niklaus Scherr
  • 57

    Rohstoff-Rhizom und die Herausforderung für die Linke

    Hanspeter Uster
  • 69

    Wer macht Stadt?

    Ursina Anderegg, Karin Jenni, Annemarie Sancar
  • 79

    Summer in the City?!

    Mathias Rodatz
  • 91

    Anlageprodukt Wohnung

    Knut Unger
  • 105

    TISA kennt keinen Service public

    Stefan Giger
  • 115

    Unternehmenssteuerabenteuer

    Markus Flück
  • 127

    Strategien für bezahlbares Wohnen

    Ivo Balmer, Tobias Bernet

Diskussion

  • 141

    Für eine feministische Öffentlichkeit

    Dolores Zoé Bertschinger
  • 153

    Irrsinnige Medikamentenpreise

    Franco Cavalli
  • 165

    Die national-soziale Gefahr

    Klaus Dörre
  • 177

    Quo vadis linkes Europa?

    Mario Candeias
  • 189

    Reclaim Democracy

    Beat Ringger, Pascal Zwicky

Rezensionen

  • 195

    Henri Lefèbvre: Das Recht auf Stadt (Jonas Aebi)

  • 199

    Felix Wiegand: David Harveys urbane Politische Ökonomie (Roland Herzog)

  • 201

    Verein Neustart Schweiz (Hg.): Nach Hause kommen (Nadine Zberg)

  • 204

    Moritz Rinn: Konflikte um die Stadt für alle (Nina Fraeser)

  • 206

    Ferdi de Ville/Gabriel Siles-Brügge: TTIP. Wie das Handelsabkommen denWelthandel verändert und die Politik entmachtet (Yvonne Zimmermann)

  • 209

    Attac! (Hg.), Konzernmacht brechen! (Gabriela Neuhaus)

  • 212

    Étienne Balibar: Europa: Krise und Ende? (Stefan Howald)

  • 215

    Felix Syrovatka: Die Reformpolitik Frankreichs in der Krise (David Döll)

  • 217

    Bettina Dyttrich/Stefan Howald (Hg.): Quer denken: Mascha Madörin (Vreni Schneider)

Autor*innen