Direkt zum Inhalt
Widerspruch Logo Jubiläum
Widerspruch 51

Migration, Integration und Menschenrechte

09/2010

Migrantinnen, Ausländerrecht und Zwangsmassnahmen; Sans-Papiers; Menschenhandel; Solidarische Asyl- und Migrationspolitik; Integration, Partizipation und Gleichberechtigung; Kulturalisierung; Gewerkschaften und Migration; [email protected] in der Schweiz

Schwerpunkt

  • 6

    Strukturelle Gewalt – gefährdete Migrantinnen.

    Marc Spescha
  • 21

    Die Zwangsmassnahmen im Ausländerrecht.

    Salvatore Pittà
  • 31

    Arbeit mit illegalisierten Asylsuchenden

    Anni Lanz
  • 37

    Die Sans-Papiers – illegalisiert, aber nicht rechtlos

    Bea Schwager
  • 43

    Unbekannte Migrantinnen in der Schweiz.

    Yvonne Riaño, Nadia Baghdadi
  • 53

    Menschenhandel, Menschenrechte und

    Stella Jegher
  • 65

    Solidarische Asyl- und Migrationspolitik.

    Heiner Busch, Balthasar Glättli
  • 75

    Bürgerschaftspolitik statt Neopatriotismus.

    Gianni D’Amato, Rosita Fibbi
  • 85

    „Integration“ als Zauberformel

    Simone Prodolliet
  • 95

    Das Recht auf einen Ort.

    Mark Terkessidis
  • 101

    Zwangsehen und Diskurszwänge.

    Annemarie Sancar
  • 109

    Integration als Empowerment

    Alicia Gamboa, Theodora Leite Stampfli
  • 115

    Gegen Prekarisierung und Diskriminierung.

    Vania Alleva
  • 125

    Secondas und Secondos in der Schweiz.

    Anne Juhasz
  • 135

    Weltmarktdynamik und Migration

    Christoph Butterwegge
  • 143

    Das militarisierte Grenzregime der EU

    Christoph Marischka, Tobias Pflüger
  • 155

    Moderne Sklavenarbeit in der europäischen Landwirtschaft.

    Sissel Brodal
  • 165

    UNO-Weltbevölkerungsbericht (Dokumentation)
  • 167

    Der alte Staat in der neuen Weltordnung.

    Michael R. Krätke

Rezensionen

  • 183

    Johanna MayerMigrantinnen in der bezahlten Hausarbeit in Europa.Zu Bridget Andersons Studie „Doing the Dirty Work?“

  • 189

    Martina Benzüber Helen Schwenken:Rechtlos, aber nicht ohne Stimme

  • 192

    Natalie Avanzinozum Argument-Heft 266: Migrantinnen, Grenzen überschreitend

  • 195

    Michael Willenbücherzur Forschungsgruppe TransitMigration (Hg.): Turbulente Ränder

  • 198

    Manuela Bojadzijevüber Heike Berner / Sun-ju Choi / Koreanische Frauengruppe (Hg.): zuhause

  • 201

    Kemal Bozayüber Christoph Butterwegge / Gudrun Hentges (Hg.): Zuwanderung im Zeichen der Globalisierung

  • 204

    Yves Kramer über Tom Holert / Mark Terkessidis: Fliehkraft.Gesellschaft in Bewegung – von Migranten und Touristen

  • 207

    Catherine Weberzu terra cognita, Nr. 9: Welche Integration?

  • 209

    Rahel Stuker:Das Schweizerische Rote Kreuz – Diversität als Chance

  • 210

    Albert Tanner / Martin Wehrlezur Studie: Heterogenität und Integration. Umgang mit Ungleichheitund Differenz in Schule und Kindergarten

  • 212

    Ursula Fiechterüber Angela Stienen (Hrsg.): Integrations maschine Stadt?

  • 213

    Urs Sekingerüber Hans Fässler: Reise in Schwarz-Weiss. Schweizerische Ortstermine in Sachen Sklaverei. Und über Thomas David / Bouda Etemad / Janick Marina Schaufelbuehl: Schwarze Geschäfte

  • 216

    Katharina Pühlüber Susanne Schultz: Hegemonie, Gouvernementalität, Biomacht. Und über Susanne Weber / Susanne Maurer (Hg): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft

  • 223

    Zeitschriftenschau

Autor*innen